Ausländische Eigentümer von Zweitwohnsitzen in Griechenland während der Corona-Krise: Griechenland hat entschlossener gehandelt. Wir fühlen uns sicher "

Zusammen mit den ständigen Einwohnern Griechenlands waren viele Ausländer, die ein Haus hier haben, zufällig zu dieser Zeit hier und fühlten uns ein wenig wie "gestrandet"

Anscheinend verbleiben die meisten von Ihnen auf den Inseln und fühlen sich ziemlich glücklich, hier geblieben zu sein, anstatt in ihren Heimatländern. Nachstehend einige Kommentare von Ausländern mit Zweitwohnsitz in Griechenland: 

Ehepaar aus England auf Kreta :   „Griechenland  hat während der Pandemie entschlossener gehandelt. Wir fühlen uns hier sicher "

Deutsch-französisches Ehepaar auf Santorin.  Mit dem Ausbruch der Epidemie hat das Paar beschlossen, auf der Insel zu bleiben.  Kommentar :  „Unsere Kinder in Deutschland sind sich einig, dass es besser ist, dass wir hier bleiben. Wir haben hier unseren Frieden.“

Italienisches Rentenpaar auf Insel Karpathos :  “Wir haben den Eindruck, dass die Griechen rechtzeitiger gehandelt haben als andere Länder “

Kommentar unserer Agentur. Richtig ist, dass auch rein statistisch betrachtet Griechenland bis heute ein gutes Krisenmanagement vollbracht hat. 

 

Artikel in der griechischen Zeitung Kathimerini vom 21.04.2020  

RECENT ARTICLES

ERRIKOS
ERRIKOS
ERRIKOS
DIESEN ARTIKEL WEITERLEITEN

Kontakt

+30 22840 53334 |
folgen Sie uns
abonnieren

© 2023 KOHLS IMMOBILIEN CONSULTING. ALL RIGHTS RESERVED